SCHILBACH
DesignThinkingProcess

 Packagingdesign | Transportverpackungen Glas Marte GmbH 


Als Produktmanager und Entwickler wurden hier die gesamte Versandverpackung sowie die Verpackungsstraße für die Glas Marte GmbH umgestellt.


 

 Aufgabenstellung I (Verpackung: Aluminium, Stahl und Kunststoffprofile) 

  • Kostensenkung 
  • Reduktion der Transportschäden
  • Umweltfreundlichkeit
  • Variabilität der Verpackungen sowohl in Breite und Höhe als auch in der Länge bis zu 6m
  • Einfachere Handhabung

Von Kunststofffolien, Schaumstoff-Spacer und individueller Verpackungshandhabe ausgehend, wurde nach einer umfangreichen Analyse des Ist-Standes ein umweltfreundliches Verpackungskonzept entworfen. Dieses beruht auf zwei variablen Kartonage-Größen beruht, welche 98% aller benötigten Verpackungen (inkl. Sonderanfertigungen) in sich vereinen. Desweiteren wurde die Wiederverwendung von Altkarton als Spacer umgesetzt. Die Transportschäden konnten so um 99% gesenkt und der Arbeitsfluss durch einfachere Handhabung der Verpackung erheblich erhöht werden.


 Aufgabenstellung II (Verpackung: Versand von Einzelglasscheiben per UPS) 

  • Kostensenkung
  • Vermeidung von Transportschäden
  • Umweltfreundlichkeit
  • Variabilität der Verpackungen in Breite, Höhe bis 2,3m, Länge
  • Einfache Handhabung

Als Ausgang wurden Einzelscheiben auf Holzböcken versendet, welche auf LKWs geladen wurden. Der UPS-Versand war somit nicht möglich. Die hohen Kosten der Holzböcke plus den teureren Versand musste der Kunde tragen. Durch Einbindung der nun schon vorherrschenden Karton-U-Profile und einer weiteren Kartonkomponente wurden die Kosten deutlich reduziert. Dank der hohen Stabilität wurden außerdem nahezu 0% Transportschäden verzeichnet.


 Jährliche Einsparungen gesamt 

Mind. 370.000,-€